Seit ich mich auf das Nichts eingestellt habe, fehlt mir nichts.

Juan de la Cruz (1542-1591) spanischer Mystiker und Karmeliter

……..eine Schale voller Gold reicht der Herbst uns wieder……….

Der Zufriedne

Vielfach ist der Menschen Streben,
Ihre Unruh, ihr Verdruss;
Auch ist manches Gut gegeben,
Mancher liebliche Genuss;
Doch das grösste Glück im Leben
Und der reichlichste Gewinn
Ist ein guter leichter Sinn.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) deutscher Dichter und Universalgelehrter

Man kann zwar tun was man will, aber nicht wollen was man will

Arthur Schopenhauer

Ihr strebt zu sehr nach Information

und zu wenig nach Transformation.

Sai Baba

auch wenns stürmt schneit die sonne lacht regnet- Aprilwetter halt im März-der Frühling ist unterwegs mit Leberblümchen…………………..