……immer wieder geht es im Leben ums LOSLASSEN………

weil alles seine Zeit hat …aha…

schaumermal

SCHLAAAF

Gebt den Leuten mehr Schlaf sie werden wacher sein, wenn sie wach sind.

Kurt Tucholsky

Im Schlaf sind wir ebenso wenig Herr unserer Gedanken wie im wachen Zustand.

Voltaire

Der Mensch: ein Wesen, das am Ende einer Woche Arbeit entstand, als Gott
schon sehr müde war.

Mark Twain

Wer schläft, sündigt nicht – wer vorher sündigt, schläft besser.

Giacomo Casanova

Schlafen ist kein geringes Kunststück, denn man muss den ganzen Tag dafür
wach bleiben.

Friedrich Nietzsche

Nicht nur in Coronazeiten

bei ERKÄLTUNG

1 ÖLZIEHEN


Planzenöl– am besten Sonnenblumenöl
max. 1 Eßl. – min. 1 Teel. in den Mund nehmen und ohne Hast und ohne Mühe im Mund gesaugt, gespült, durch die Zähne gesogen 5 bis 20 Minuten, das Öl darf auf keinen Fall hinuntergeschluckt werden !!!! Es ist zuerst dickflüssig, dann aber wird es dünnflüssiger, wonach es ausgespuckt werden soll. Die ausgespuckte Flüssigkeit sollte so weiß wie Milch sein. Ist sie noch gelb, ist es ein Zeichen, daß das Spülen von zu kurzer Dauer war. – Nach dem Ausspucken muß die Mundhöhle gründlich mehrmals mit Wasser gespült und die Zähne mit der Zahnbürste gereinigt werden. Die ausgespuckte Flüssigkeit ist giftig , in ihr befinden sich große Mengen von Bakterien, verschiedene Krankheitserreger und andere schädliche Substanzen. auch gut gegen ZAHNSTEIN,und gegen Zahnfleischbluten, sichtbares Weißwerden der Zähne und und und………….
…auch gut : den Vorgang drei mal täglich vor dem Essen und mit leerem Magen wiederholen -Erfolg schneller? wirkungsvoller?

2 Atemübungen