Sternzeichen – Tierkreiszeichen

Der astrologische Tierkreis ist eine Teilung des Jahres in 12 gleiche Teile zu je 3o Grad ab der Frühjahrs-Tag-und -Nachtgleiche am 23 März. Er ist deshalb unabhängig von den astronomischen Verschiebungen am Himmel.

Die Zuordnung ist mehr theoretischer Natur, weil in der Praxis jeder „Planet“ und das 1. Haus (der sogen. Aszendent) in jedem Zeichen stehen kann.

Dabei soll noch ein verbreiterter Irrtum ausgeräumt werden:

Niemand ist Widder, Stier, usw. !! Dies ist nur eine volkstümliche Bezeichnung dafür, dass in dem persönlichen Horoskop die Sonne in diesem Zeichen steht.

Zuerst das eigene Sonnenzeichen betrachten,

dann auch das Sternzeichen, in dem der Aszendent und der Mond stehen,

=3 Kräfte die zusammen wirken.